PROJEKTBESCHREIBUNG

 

FRIEKS ist ein Videoprojekt mit und für SchülerInnen und schuldistanzierte junge Menschen im Alter von 12 - 16 Jahren. Die eigene Lebensweise, der Schulalltag und das Schulschwänzen werden thematisiert, indem wir individuell oder im Gruppenverband mit den Jugendlichen arbeiten.

 

Angebote

¬ In der ersten Phase des Projektes FRIEKS werden drei Workshopgruppen gebildet: Schauspiel, Medien und Ausstattung / Bühnenbild. In den Workshops können verschiedene Techniken erlernt werden, z. B. in der Mediengruppe: Video, Kamera und Musik. Die Angebote orientieren sich am Interesse der teilnehmenden Jugendlichen.

¬ Ab März 2004 erarbeiten die Jugendlichen gemeinsam mit den Betreuern eine Videoproduktion. Sie selbst und ihre Situation, speziell die Schule und das Schulschwänzen, werden Thema dieser Produktion sein. Die Jugendlichen werden die Techniken, die sie während der Workshops erlernt haben, anwenden und weiter vertiefen. Vor Beginn der Sommerferien wird ein Rohschnitt des Videofilms erstellt.

¬ im August 2004 wird der fertig geschnittene Videofilm den Jugendlichen, LehrerInnen, Eltern und sonstigen Interessierten vorgeführt. Danach wird das Projekt unter Einbeziehung aller Beteiligten ausgewertet.

 

Träger des Projektes

Spok gGmbH / Bildungsmarkt e. V.
Heinrich-Mann-Str. 31
13156 Berlin
Internet: www.bildungsmarkt.de


Das Projekt wurde gefördert vom Bezirksamt Pankow.

 

MitarbeiterInnen

Kerstin Awiek Widjaja
Kathrin Borgert
Michiel Brand
Jabier Garrafa
Belinda Hampe
Christian Körtell
Mascha Pyrenkova
Blanche Rösner
Hildegard Schnitzler
Michael Schultze
Inga Stäbe
Christian Thomas